Die Definition eines technischen Prozesses nach DIN 6622 lautet wie folgt:
Ein Prozeß ist die Umformung und / oder Transport von Materie, Energie und oder Informationen. Die Zustandsgrößen technischer Prozesse können mit technischen Mitteln gemessen, gesteuert und / oder geregelt werden.

Dies bedeutet, das technische Prozesse extern geführt werden müssen, mit allen zur Koordination, Regelung und Steuerung erforderlichen Funktionen. Prozesse in der Produktionstechnik lassen sich grundsätzlich in die Bereiche fertigungstechische Produktion und verfahrenstechnische Produktion gliedern. Die Produktionsbereiche unterscheiden sich stark in ihren Produktionsabläufen, weshalb sie unterschiedliche Anforderungen an die verwendeten Automatisierungssysteme und die Art der Prozeßführung stellen.

Prozessleitsysteme

SPS-Systeme

SCADA-Systeme

Bedien- und Beobachtungs- Systeme

Manufacturing Execution System